Kiefergelenkbeschwerden

Damit Zähne, Kiefer und Muskeln harmonieren

Nächtliches Zähneknirschen ist weit verbreitet und ein Beispiel dafür, wie Fehlbelastungen von Zähnen und Muskulatur entstehen können. Ist das komplexe Zusammenspiel von Zähnen, Kiefer, Muskeln und Nerven gestört, so leidet nicht nur die Mundgesundheit. Auch Migräne, Rückenbeschwerden oder Tinnitus können durch Funktionsstörungen der Zähne und der Kaumuskulatur verursacht werden. Wir helfen Ihnen in diesen Fällen. Durch eine moderne Funktionsanalyse ist es heute möglich, präzise Werte über die Lage der Kiefer im Schädel, über die Bewegung der Kiefer sowie die Stellung der Zähne zueinander zu gewinnen. Darauf aufbauend kann eine individuelle Therapie eingeleitet werden. Eine Therapieform bei Funktionsstörungen ist das Anpassen einer Schiene. Sie mildert die Folgen des nächtlichen Knirschens.