DVT (Dreidimensionale Bildgebung)

Eine erstklassige und umfassende Bildgebung bildet die Grundlage, um Behandlungen sicher und genau planen und durchführen zu können. Mit der digitalen, dreidimensionalen Bildgebung des Mund-, Kiefer- und Gesichtsbereiches bieten wir unseren Patienten die höchste Qualität der Röntgendiagnostik auf dem neuesten wissenschaftlichen und modernsten technischen Stand bei gleichzeitig deutlich verringerter Strahlenbelastung. Hierdurch können bei chirurgischen Eingriffen die Verletzungen von wichtigen Nachbarstrukturen wie Nerven, Kieferhöhlen und Zähnen sicher vermieden werden. Aufgrund der offenen Bauweise des Gerätes können unsere Patienten während der Röntgenaufnahme stehen und müssen nicht lange in einer beengenden Röhre liegen. Durch die Darstellung am Computer-Bildschirm können die Befunde unseren Patienten sofort verständlich erklärt und das weitere Vorgehen anschaulich besprochen werden. Im Vergleich zur herkömmlichen Röntgenaufnahme ergeben sich für unsere Patienten klare Vorteile durch die

  • präzise Planung und Kontrolle der besten Implantat-Position
  • Möglichkeit der detaillierten Auswahl des am besten geeigneten Implantates
  • genaue Lagebestimmung verlagerter Zähne und Knochenveränderungen
  • dreidimensionale Darstellung von Parodontitis-bedingten Knochenverlusten
  • umfassende Erkennung von Veränderungen des Kiefergelenkes und der Nasennebenhöhlen
  • exakte Diagnostik von Speichelsteinen